DARC Referat Not- und Katastrophenfunk, Stellungnahme zur aktuellen Situation in der Ukraine

Wie in den vergangenen Tagen mehrfach berichtet, herrscht in der Ukraine aktuell Krieg und aufgrund dessen ist die Nutzung von Amateurfunk-Stationen zurzeit untersagt. Vonseiten der IARU-Region 1 und deren Mitgliedsländern wird die Situation sehr genau beobachtet und insbesondere in den Ländern, die auf der Route der Flüchtlingsbewegungen liegen, werden Maßnahmen zur Unterstützung der Flüchtlinge vorbereitet.

In Rumänien wurden Funkamateure von der Regierung kontaktiert, um mit ihrer Expertise zur Verfügung zu stehen, sollte sich die Situation verschlimmern. In Polen werden durch Mobilfunkanbieter temporäre Mobilfunkstationen aufgebaut und Flüchtlingen wird die kostenfreie Nutzung von Mobilfunk und Zügen gewährt. Weiterhin haben polnische Funkamateure auch weitere Winlink Gateways aktiviert, um ukrainischen Funkamateuren weitere Möglichkeiten zur Kommunikation zu geben, sollten die Mobilfunknetze ausfallen oder abgeschaltet werden.

Weiterlesen

Statt OV-Abend, online OV-Treff

Aufgrund der aktuellen Pandemielage sind die OV-Abende weiterhin ausgesetzt. Es gibt einen OV-Treff auf treff.darc.de. Mitglieder können sich mit ihren Daten einfach anmelden. Gäste erhalten auf Anforderung einen Gastzugang. Sollte der Mitgliederzugang nicht funktionieren, bitte ebenfalls einen Gastzugang z.B. über den Vorstand oder Hendrik, DL1HX anfordern. Für den Zugang sollte man den Browser Google Chrome verwenden. Firefox & Co. funktionieren unsicher, so unsere Erfahrung. Hilfe zur Teilnahme.

 

Absage Präsenz-OV-Abende für Dezember 2021 und Januar 2022

FoxyAus aktuellem Anlass und der dringenden Empfehlung des DARC-Vorstandes werden die aktuellen OV-Abende im Dezember 2021 und Januar 2022 abgesagt.

Als Alternative gibt es am Mittwoch den OV-Treff von F12 auf dem BBB des DARC’s. Jedes Mitglied kann sich mit seinen Daten auf dem Treff anmelden. Sollte es Probleme geben, dann bitte einfach eine kurze Mail an Hendrik DL1HX. Bei ihm gibt es auch einen Gastlink zur Teilnahme.

Hinweis:
Es sollte unbedingt der Browser Google Chrome verwendet werden,
da Firefox und Edge nur schlecht oder gar nicht funktionieren.

Eine seriöse Downloadquelle ist z.B. Heise

Download
Google Chrome
Google Chrome portable

EGoN

Während unserer Jugend haben wir viele EGoNs erschaffen. Es hat uns viel Spaß bereitet und wir haben dabei vieles gelernt. EGoN ist eine Abkürzung und steht für

Elektronisches
Gerät
ohne
Nutzen

Die Redakteure des Heise-Vedrlags haben etwas passendes dazu analysiert.
Hier der Link dazu

Der stellv. OVV von F12 bei der Vereinsarbeit

Der stellv. OVV DL1HX bei einer Abstimmung

In den hessischen Ortsverbänden ist das 3. Wochenende im August normalerweise
ein alljährlich gesetzter Termin. An diesem Wochenende fand die Distrikstversammlung
von F in Kleinlinden bei Gießen wieder statt.
Bedingung war die Einhaltung der 3G-Regel. Der OVV von F73 machte den Türsteher, damit alles mit rechten Dingen zugeht.
Von den 65 hessischen Ortsverbänden waren 45 anwesend. Hinzu kamen einige Gäste. Es gab u.a. DV-Wahlen. So stellte sich Heinz, DL3AH mit seinen Stellvertretern zur Wiederwahl.

Von den 45 abgegebenen Stimmen erhielt Heinz 45, also 100%.
Auch für seine Stellvertreter gab es mehr als überzeugende ja-Stimmen.
Wir gratulieren und wünschen weiterhin bei der Arbeit eine glückliche Hand.
Über weiteres wird auf den kommenden OV-Abend am 1.9. berichtet.

 

Kurzfristig: Präsenz-OV-Abend am 7.7.2021

Zugegeben, es ist sehr kurzfristig. Der aktuellen Situation geschuldet erreichte uns Montag Abend die Nachricht, dass wir uns wieder im Hopfengärtchen treffen
dürfe (Uhrzeit 19:30).

Als Bedingung gilt:

In den Innenräumen:
– wer genesend ist (Nachweis),
– vollständig geimpft (Nachweis, 14 Tage Wartezeit nach der letzten Impfung)
– negativer Coronatest (nicht älter als 24h)
– Eintrag in die Kontaktliste

Draußen im Biergarten:
gibt es wohl keine Beschränkungen,
– Eintrag in die Kontaktliste

Wer also eine Alternative zum Fußball sucht….

Noch schnell mitmachen: noch bis 29.1. 2021 öffentliche Umfrage der EU zur EMV-Richtlinie

Die EU-Kommission unternimmt aktuell eine Umfrage zur EMV-Richtlinie.
Zitat des Aufrufs:
Zweck der öffentlichen Konsultation ist das Einholen von Feedback von EU-Bürgerinnen und -Bürgern, die über Probleme im Zusammenhang mit der elektromagnetischen Verträglichkeit besorgt sind und so die Bewertung der Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit (Richtlinie 2014/30/EU) unterstützen möchten.
Der Europäischen Kommission ist es wichtig, ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie gut die Richtlinie in der gesamten EU funktioniert und ob bestimmte Arten von Betriebsmitteln immer noch Probleme verursachen oder nicht. Alle an dem Thema interessierten Personen sind aufgefordert, ihre Ansichten darzulegen.

Da es in unser aller Interesse ist, bittet die Fachgruppe Funkschutz zusammen mit dem Vorstand des DARC, alle Mitglieder an dieser Umfrage teil zu nehmen. Um an der Umfrage teil zu nehmen, wird ein Login benötigt. Einloggen kann man sich u.a. mit
mit einem Facebook-, oder Google-Account. Eine einfache Registrierung mit Vorname,
Nachname und Mailadresse ist ebenfalls möglich. Es dauert einen Moment, bis die Bestätigungsmail eingeht.

Hinweis, die Eingangsseite ist auf englisch und kann durch anklicken auf „EN“ auf deutsch umgestellt werden.

Daten: Link zur EU – Umfrage

Weitere Informationen dazu beim DARC.
In der aktuellen OV-Info ist eine Mustervorlage zur Information enthalten. Sie kann gerne beim Vorstand angefordert werden.