ausbildung.jpg

DL2ZBR JHV2018 F12IMG 5623

Im großen Saal mussten zwei Mal Tische hinzugefügt werden, um allen Teilnehmenden YL und OM Platz zu bieten. Beschlußfähig mit 23 Mitgliedern F12 und 7 Gästen konnte die Jahreshauptversammlung beginnen.

 

 

 

 rp0q

In den Jahrzehnten des „Kalten Krieges“ wurde Amateurfunk als strategisch wichtiger Bestandteil der Technik betrachtet. Sowohl der CIA in USA wie auch die russische Militär- und Staatsführung waren an der Tätigkeit der Funkamateure interessiert und beobachteten den Funkverkehr sehr genau.

Veröffentlicht am 27. Dezember 2017 von DH6MBT:

"Hallo liebe Anhänger des Fuchsbergsrelais, leider wurde vom 26. auf den 27.12. unser Hytera RD-985 Relais geklaut !!!! Der Schrank wurde gewaltsam geöffnet und der Repeater entwendet. Bis auf weiteres wird es also keine DMR Versorgung mehr im Raum IN/ND geben. Wir danken allen die uns und vorallem mich bei DMR unterstützt haben. Da der Schrank so stark beschädigt wurde, haben wir auch die (D)ATV Hardware ausgebaut. Wir haben den Vorfall bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Sollte jemand ein RD-985 gebraucht in den bekannten Foren, Facebookgruppen ebay und Co finden, lasst es mich wissen. Die Seriennummer lautet 13805A0735

73 de Fuchsbergteam

Die Bundesnetzagentur pflegt seit Oktober 2017 eine Liste der nicht mehr prüfungsrelevanten Fragen zu den Amateurfunkprüfungen. Die aktuelle Liste kann unter folgendem Link bezogen werden:

Liste der nicht mehr prüfungsrelevanten Fragen:

Weitere Informationen http://www.bundesnetzagentur.de/amateurfunk

Die zwanzig internationalen Funkamateure, die ab Januar 2018 die selten aktivierte, unbewohnte Bouvet Island im Südatlantik funkmäßig aktivieren wollen, haben ihre Vorbereitungen für diese lang erwartete Expedition beendet. Die Insel ist derzeit die Nummer 2 auf der Wunschliste der Funkamateure.