HT2015-20150604.jpg

DL1HX YOTA201920190316 165105So können die Schulungsräume im AFZ auch mal aussehen.

Jugendliche aus vielen Ländern trafen sich zum YOTA-Subregional Camp 2019 im Baunatal im AFZ. Das gesamte Gebäude inklusive Turm für Contest-Funken stand allen offen und es wimmelte von ihnen durch die Gänge - von der Chill-Lounge mit Sitzsäcken bis ins Turm-Rondell.

 

Ich wusste gar nicht, wieviel Platz wir hier im AFZ haben. Viele Räume waren genutzt für die veranstalteten Workshops. Diese deckten große Gebiete rund um den Amateurfunk ab. Die meisten der Aktiven haben auch ihr Rufzeichen. Selbstorganisiert und selbst aktiv gestalteten die Teilnehmer ihre Zeit. 3-D-Druck bis Contest-Funken - eine super Spannbreite. Es war eine Freude, diesen Schwung und die Begeisterung in diesen doch schon sehr betagten Räumen zu spüren.

YOTA.2019.Workshops

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde, dass solche Veranstaltungen nicht die Ausnahme, sondern halbjährlich die Regel sein sollten. Wir haben im DARC hier die Räume, das Material, engagierte YL & OM usw.

Meiner Meinung nach ist unser Verein genau dazu da, solche Nachwuchsaktivitäten nach Kräften zu fördern und zu unterstützen. Das, was AJW hier auf die Beine gestellt hat, hat mir maximal gefallen und ich kann ihnen nur im Namen von uns allen Danken.