ausbildung.jpg

DL6FM sk Klaus Schulte BonsfeldAm 12.Februar 2019 verstarb nach heimtückischer Krankheit unser OV-Mitglied Klaus, DL6FM, im 89.Lebensjahr. Im März 2018 konnte ihm der DV Hessen, Heinz Mölleken, DL3AH, die Urkunde für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit überreichen. Klaus kam schon als junger Student mit dem Amateurfunk nach 1945 in Berührung, Er wurde 1946 Mitglied im „Württembergischen Radioclub“. Während seines Studiums an der TH Aachen trat er dem „DARC/Britische Zone“ in Osnabrück bei und erlebte in den folgenden Jahren aktiv die technischen Entwicklungen im Amateurfunk sowie das Werden der Amateurfunkvereinigungen. Sein Rufzeichen DL6FM erhielt er am 1.April 1950.

In 2018 bekam Klaus in seinem Beruf die Anerkennung und Ehrung für 65 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit im VDI und für seine Tätigkeit als Gutachter und Mitarbeiter im Arbeitskreis „Technische Gebäudeausstattung“. Als Funkamateur verlor Klaus nie den Draht zum Vereinsgeschehen und war immer an den Ereignissen um Satzung und Geschäftsordnung interessiert. Seine Meinung und Auffassung zu diesen speziellen Themen äußerte er in sachlichen und fundierten Beiträgen bei passender Gelegenheit.

Klaus war ein echter OM mit HAM-Spirit. Seine Erfahrungen gab er gern an Newcomer in ruhiger, angenehmer Art und Weise weiter. Nachdem er aus gesundheitlichen Gründen das Hobby aufgeben musste, verabschiedete er sich im August 2018 von seinen jahrelang kontaktierten Funkfreunden in USA. Am nächsten Tag verschenkte er seine komplette Antennenanlage mit Gittermast und Beam und ließ sie abbauen. Die Funkgeräte und sein ganzes Bastelmaterial konnte gegen einen kleinen Anerkennungsbetrag die Ausbildungsgruppe seines Ortsverbandes Kassel übernehmen.

Mit Klaus Schulte-Bonsfeld verliert der DARC und der OV Kassel ein treues, langjähriges Mitglied. Alle, die Klaus kennengelernt haben und von seinem Wissen profitieren konnten, werden ihn nicht vergessen und sein Andenken in Ehren bewahren.

 

Harald Dölle

DJ3AS

Momentan sind in den Ausbildungskursen oft Menschen, welche schon jahrelange Berufstätigkeit hinter sich haben. Da sind solche Dinge wie Bruch-Rechnen, Umstellen von Gleichungen stillschweigend aus dem Kopf verschwunden.

Meistens erinnert man sich nur daran, dass es kompliziert und frustrierend war. Der Mathe- und Physikunterricht war gehasst. "Ich war schlecht in Mathe", wird dann oft wie eine Auszeichnung getragen, mitfühlend benickt von den anderen Teilnehmern. Im folgenden möchte ich die stärksten 3 Hürden benennen und anregen, sie zu überwinden.

Wir sind mit dem Ziel angetreten, dass im AFZ unter dem Turm möglichst wenig das Licht aus ist.

So erhalten unsere Aktivitäten im AFZ neben Ausbildung, Selbstbauabend und Programmierkursen eine weitere Facette.

Eine neue Klubstation wird DL0AFZ nimmt ihre Arbeit auf. Interessant dürfte sein, dass der Sonder-DOK AFZ zugeteilt worden ist.

Karlo Schaper, DD7OI
Silent Key

Wie wir heute erfahren mussten, ist unser langjähriger Funkfreund Karlo, DD7OI aus Hannover in der Nacht vom 13. auf den 14. November 2018 verstorben.

Karlo war ein lieber und netter OM, welcher bei fast allen größeren Veranstaltungen des DARC zugegen war.
Sein Heimat-OV, H47 Hannover-Laatzen diente ihm als Stützpunkt. Nach langjähriger Tätigkeit bei seiner Firma IBM genoss er seinen Ruhestand als Reisender in seinem Wohnmobil. Insbesondere die Verbindung zu der Pfadfindervereinigung in Deutschland, aber auch im Ausland lies ihn bei allen "Scouts" bekannt werden. Die Verbindung Amateurfunk und Pfadfinder war ihm ein großes Anliegen.

Wir hatten die Freude, Karlo immer bei der HamRadio in Friedrichshafen und auch bei unserem Pfingstfieldday in Kassel anzutreffen und uns mit ihm zu unterhalten.

Wir werden Karlo als eine positiv motivierter OM des Amateurfunks vermissen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Karlo, wir werden dich vermissen......

#DD7OI #KarloSchaper #DD7OIsilentkey

Wieder hat es einer geschafft ... und das auch noch heimlich. Bernd hat seine Prüfung bestanden und er ist mit DO1BLU schon aktiv unterwegs.

Was uns besonders freut, ist, dass er aber weiterhin an der Ausbildung teilnimmt. Das trifft sich super, denn nun geht der neue Kurs Klasse A los.