hamnet_banner.jpg

AKTUELLER C-KURS IST BEENDET. WIR TREFFEN UNS NACH ABSPRACHE ZUM VORSTELLEN VON PROJEKTEN.

EIN FPGA-KURS IST IN VORBEREITUNG.

DF4FY ckurs sec8image7.1

Nach einer Lektion Pointer von Frank, DF4FY, sehen wir so aus.

Kurs-Orga

 

  • 19:00 Uhr, Donnerstags, 14-tägig

  • Ort: DARC-AFZ,

  • 34225 Baunatal, Lindenallee 6

  • Info: http://ckurs.fox12.de

  • ca. 2-3h Dauer pro Einheit

  • Einen Flyer zum Weiterverteilen findet ihr hier: FLYER (PDF)

 

 

Kurs-Plan

Momentan haben wir uns entschieden, neben Präsentation eigener Projekte und Selbsthilfe,

das Theme FPGA (CycloneII EP2C5T144 FPGA Development Board) anzugehen.

 

Datum Beschreibung
01.06.2017 LCD-Ansteuerung
23.03.2017 Pitfall in Blinking RGB-Lights und GPS-Anbingung / NMEA-Parser
09.03.2017 Verkettete Listen, Blinking RGB-Lights mit I2C-Programmierung, Frage nach Einführung FPGA-Programmierung
23.02.2017 Funktionspointer, Programmierung mit Grace
09.02.2017  
26.01.2017 Wdh. I2C
12.01.2017 I2C
  Weihnachtspause
08.12.2016 UART
24.11.2016 Temperaturmessung 2
10.11.2016 Pointer, dynamische Arrays, Speicherverwaltung
27.10.2016 Pointer, statische Arrays und Pitfalls, Temperaturmessung 1
13.10.2016 Grundgerüst der Blinking-Lights 2: Grace (wundervolles Tool)
29.09.2016 Grundgerüst der Blinking-Lights Wdh.
15.09.2016 Grundgerüst der Blinking-Lights 1: Überraschungen beim Rechnen mit Floats,Timer, Clocks, zugehörige Konstanten, GPIO-Programmierung
 

ab 20.06.2016 bis 26.08.2016 (Ende hess. Ferien)

 09.06.2016  Variablen-Definitionen, Scope, Einführung 2 in die Plattform
 26.05.2016  Bitdarstellungen, Multiplikation, Floating Point, Einführung in die Plattform
 17.05.2016  Bitdarstellungen, Addition und Pitfalls
 12.05.2016  Wohlgeformtheit, Typen in C, numerische Typen, Bitdarstellungen
 28.04.2016  Wiederholung, statisches Linken, Header, Präprozessor und wie lese ich eine Header-Datei
 14.04.2016  Einführungsveranstaltung, Organisatorisches, Toolchain: 'Von der Text-Datei zum laufenden Programm'
   
   

 

  DL2ZBR HamnetBrandkasseIMG 20160317 172754 (wenn man immer fotografiert, ist man nie mit drauf, dl1hx :)

 

Kursmaterial und Links

 

  • Einheit 1 (DL1HX):
  • Einheit 2 (DL1HX)
  • Einheit 3 (DL1HX, DF4FY)

     

  • Einheit 4 (DF4FY, DG6OBO)
    • Zahlendarstellungen
      • Einer- und Zweierkomplement
      • Festkommazahlen
      • Gleitkommazahlen
    • Einführung in die Plattform
      • first blinking lights
      • Visualisierung der Zahlendarstellung und Operation mit LED

     

  • Einheit 5, 6, 7 (DG6OBO), Grundgerüst der Blinking-Lights
    • Alle Beispiele zum Auschechen: https://github.com/dg6obo/msp430ckurs
    • Überraschungen beim Rechnen mit Floats, Bitdarstellung der Gleitkommazahlen
    • Timer, Clocks, zugehörige Konstanten,
    • GPIO-Programmierung
    • erste Compiler-Optimierungen
    • Grace, GUI zum Bau von Configurations-Templates

     

  • Einheit 8 (Frank, DF4FY, Jan, DG6OBO)
    • Pointer
    • Referenzierung, Dereferenzierung, vielfache Bedeutung von '*'
    • statische Arrays und Pointer
    • Übersicht, Temperaturmessung mit dem internen Sensor

     

  • Einheit 9 (Frank, DF4FY)
    • lokale Arrays auf dem Stack, beware of stack overflow
    • statische mehrdimensionale Arrays, sind lineare Speicherbereiche
    • echte Dynamik auf dem Heap malloc und free, beware of fragmentation and null pointer
    • Typen von Array-Pointern, Pointerarithmetik und Casts

     

  • Einheit 10 (Frank, DF4FY, Jan, DG6OBO)
    • Strings und Pointer
    • Temperaturmessung mit der Plattform
  •  Einheit 11 (Jan, DG6OBO)
    • UART, RS232, V24, Grundlagen, Geschichte, Funktionsweisen und Besonderheiten
    • Konfiguration und Ansprache programmatisch

     

  • Einheit 12 (Jan, DG6OBO)
    • I²C

     

  • Einheit 13 (Frank DF4FY, Jan DG6OBO)
    • Funktionspointer
    • Zähler-Takte-ADC, GPIO mit Grace

     

  • Einheit 14

Eure Wünschen und Erwartungen

Da wir den Kurs frisch aufsetzen und einige von uns schon eine Menge Vorarbeit geleistet haben, sind wir ziemlich frei in der Gestaltung des Kursinhaltes.

Weil es um Euch Lernende geht, bräuchten wir vorab ein E-Mail-Feedback um den Kurs passend aufzusetzen:

  • Eure Interessen

    • Was wollt ihr mit C anfangen
      • Hobby,
      • Beruf,
      • reines Interesse,
      • Einstieg in die Programmierung überhaupt
      • ... ?
    • Seid ihr
      • Modellbauer,
      • Entwickler,
      • Maker,
      • Funkamateure
      • ... was ist euer Hintergrund und Vorbildung?
  • Euer Vorwissen

    • Schon einmal überhaupt programmiert & wenn ja, wie lange schon?
    • Welche Programmiersprachen wurden benutzt, z. B.
      • Bascom,
      • Pascal,
      • Visual Basic,
      • C,
      • Assembler
      • ... ?
    • Wie versiert seid ihr in den Programmiersprachen?
      • Experte, Profi
      • einige (Selbstbau)-Projekte schon umgesetzt
      • selten benutzt
      • Anfänger
  • Eure Hardware-Plattform

    • Habt ihr schon einmal Microcontroller programmiert?
    • Welche Basis habt ihr benutzt
      • Atmel
      • Arduino
      • Raspberry Py
      • PIC
      • MSP 430
      • ARM
      • Cubyboard
      • Roboternetz
      • ... ?
    • Was wäre eure Wunschplattform?

Voraussetzungen

Was setzen wir voraus? Eigentlich nur Freude am Lernen und das wir im Vorfeld genügend Informationen bekommen, um den Kurs nach unseren Möglichkeiten maßzuschneidern.

Wir sind zwar fast alles Funkamateure und machen die Veranstaltung im Rahmen des DARC e.V. als dessen Ortsverband F12 in Kassel.

Aber der Kurs soll für alle offen sein und wendet sich bewusst an allen Interessierten, ob sie nun Schüler, Rentner, Hobbyisten oder etwas anderes sind.